Verantwortung übernehmen


Wir in der Schreinerei und Küchenwerkstatt DEEG sind fest davon überzeugt, dass verantwortungsvolles Handeln Langfristigkeit im Denken voraussetzt. Eintagsfliegen und schnelllebige Trends sind nicht unsere Sache.

Von seelenloser, nicht durchdachter und kurzlebiger Möblierung grenzen wir uns daher ab. Im besten Fall sind die von uns geplanten Einrichtungen für die jeweiligen Räumlichkeiten wie ein guter Resonanzboden für ein wohlklingendes Instrument. Sie sollen es den Bewohnern und ihren Gästen für lange Zeit ermöglichen, darin ein gutes Leben zu führen.

Um unserer Verantwortung auch gegenüber Mensch und Natur gerecht zu werden, bieten wir in unserem Familienbetrieb u.a. langfristige Arbeitsplätze für Schreinermeister und -Gesellen. Jahr um Jahr bilden wir junge Leute als Schreiner aus. Wir sind keine Gegner der Akademisierung, wissen aber zugleich, dass die Ausübung eines Handwerks uneingeschränkte Erfüllung bedeuten kann. Dafür braucht es Menschen, die ihr Handwerk nicht nur mit dem Verstand, sondern mit ebenso viel körperlicher Arbeit wie Feingefühl erlernen und verstehen wollen.

Um mit der Produktion unserer Möbel so wenig Raubbau an natürlichen Ressourcen wie möglich zu betreiben, versuchen wir, sinnvolle Materialkreisläufe zu schaffen und auf nachhaltige Energiequellen zu setzen. Das Dach unserer Werkstatt ist deshalb mit einer leistungsstarken Photovoltaik-Anlage bestückt. Für die Wärmegewinnung werden die Reste aus der hauseigenen Möbelproduktion in einer modernen Hackschnitzelanlage verbrannt. Die dann noch verbleibenden Holzwerkstoffe transportieren wir zurück an den Hersteller, so dass diese von Neuem in den Kreislauf der Holzwerkstoffproduktion gelangen.

Mit Stolz haben wir in diesem Jahr den Energiesparpreis der Stadt Schweinfurt entgegengenommen und freuen uns riesig, dass unser langfristiges Handeln und die damit übernommene Verantwortung auf diese Art gewürdigt wird!

Inspirationen gesucht?
Besuchen Sie doch unsere Bildergalerie.
Jetzt stöbern!